Unter einem Hot-Spot versteht man die Fokussierung des reflektierten Bildes in eine bestimmte Richtung – meistens senkrecht zum Einfall des projizierten Bildes. Das Bild ist an der Stelle deutlich heller als in seiner Umgebung. Durch den Hot-Spot bekommt das Bild eine drastisch schlechtere Ausleuchtung, was die Wiederqualität mindert. Hot-Spots entstehen durch minderwertige Objektive und eine schlechte Beschaffenheit des Bildwandtuches.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*