ISE 2014: Screen Shoot Out

SN_MG_4314(2-SPLIT)[2]Um Bildwände unter möglichst realistischen Umgebungsbedingungen beurteilen zu können, wird dnp in Amsterdam konventionelle Projektionsflächen mit einem Gain von 1 im Vergleich zu optischen zeigen. Am Stand F230 in Halle 8 wird als Umgebung ein realistisch eingerichteter Konferenzraum aufgabaut, der mit unterschiedlichem Umgebungslicht illuminiert werden kann. Projektor und Bildmaterial werden identisch sein. Die Shoot-Outs werden zweimal am Tag – um 10 Uhr und um 15 Uhr – stattfinden. Weitere Highlights auf dem Messestand werden die verbesserten Versionen des Supernova STS-Screen und die optische LCD-Abdeckung „InviziBezel“, die die Abstände zwischen kaskadierten LCD-Schirmen unsichtbar werden lässt.